Zurück zur Übersicht

Stressmanagement

Überlastung, wachsende Anforderungen und Termindruck sind allgegenwärtig. Viele von uns kommen erst unter Druck richtig in Fahrt, andere reagieren auf Stress mit Anspannung oder negativen Emotionen. Doch negativer Stress muss nicht sein, wirksamen Umgang mit Stress kann man erlernen!

Ihr Nutzen
Erfolg und Gesundheit sind zwei Seiten ein und derselben Medaille. Das eine ist ohne das andere nicht zu haben. Wer würde Erfolg ohne Gesundheit schon Erfolg nennen? Doch wer innen gelassen bleibt, der kann auch außen größere Belastungen bewältigen.

StressmanagementUm fit für den eigenen Erfolg zu werden und erfolgreich mit Drucksituationen umzugehen, gilt es überholte mentale Muster auszusortieren und neue kraftvollere zu entwickeln. Dabei rücken der Körper und seine Signale in den Vordergrund.

Der moderne Mensch braucht ein Gefühl von vergrößertem Handlungsspielraum und aktiver Selbststeuerung, dann verringert sich auch der erlebte negative Stress.

Wer es lernt den Umgang mit Stress pro-aktiv zu gestalten, der minimiert sein Risiko zum Burnout und findet seinen persönlichen Erfolg.

Inhalte

  • Zusammenhänge zwischen Leistung und Erschöpfung
  • Äußerer Druck und seine inneren Einflüsse
  • Inventur des gegenwärtigen Umgangs mit Stress
  • Theorien der modernen Hirnforschung & Salutogenese
  • Verbindung von gedanklicher Bewertung und emotionaler Grundstimmung
  • Lösung mentaler Blockaden und energetischer Sackgassen
  • Kernkompetenz Gelassenheit & Entspannungsreflex
  • Steuerungsmechanismen der Hochleistungssportlern

Dauer: 3 Tage | Download: Kursbeschreibung Stressmanagement

Zurück zur Übersicht